Wir sind Frankfurts Informations- und Begegnungsstätte
rund um das Thema Streuobst, Apfel und Gartenbau


Wir möchten den heimischen Lebensraum Streuobstwiese in seiner Vielfalt erhalten, gestalten und erlebbar machen sowie die Apfelkultur als Element der regionalen Identität pflegen. Erfahren Sie auf diesen Seiten alles Wissenswerte über uns.

Besuchen Sie uns in unserem Streuobstzentrum am Lohrberg- wir freuen uns auf Sie!

 

Aktuelles ........

Die nächsten Veranstaltungen

Öffnungszeiten

 

Endlich ist es wieder so weit - der frische Süße ist da!

Ab sofort gibt es wieder unseren frischen Süßen im Ausschank im Äppel-Bistro und zum Kauf im Hofladen!

Für die Wenigen, die ihn nocht nicht kennen: diese Spezialität gibt es nur in der kurzen Zeit, wenn die Äpfel von den Streuobstwiesen bei uns zum Keltern ankommen. Direkt aus der Apfelpresse wird der aus 100% Fruchtgehalt bestehende, ungefilterte und somit naturtrübe, frische Apfelsaft ohne Lagerung direkt ausgeschenkt und verkauft. Ein gesunder, köstlicher Hochgenuß!

Mittagstisch donnerstags im MainÄppelHaus Lohrberg

Ab 12:00 Uhr geht's los - solange der Vorrat reicht!

Am 29. September gibt es zu unserem frisch gekelterten 'Süßen' .....

Hausgemachter Zwiebelkuchen Lohrberger Art
mit kleinem Salat

Gerne nehmen wir auch Ihre Vorbestellung - telefonisch oder per email - entgegen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen guten Appetit!

Kennen Sie schon unser Äppel-Eis?

Aus unserem selbstgekelterten Apfelsaft oder wahlweise Apfelwein stellt der Bauer Hölzer aus dem Sinntal (mit eigenem Molkereibetrieb) unser einzigartiges 'Äppeleis' her.
Ob leicht säuerlich-fruchtig mit Apfelwein oder lecker sahnig-süß mit Apfelnote aus Apfelsaft ist diese gekühlte Köstlichkeit mit Schmand gerade an heißen Tagen ein erfrischender Genuß!

Das leckere Bauernhofeis gibt es auch in den Geschmacksvariationen Joghurt-Holunder, Pistazie, Mango, Erdbeer, Schokolade und Stracciatella.

Baumbestellung

Auch in diesem Jahr können Sie bei uns wieder hochstämmige Obstbäume bestellen. Neben vielen Apfelsorten gibt es auch Pflaumen-, Kirsch-, Birnen- und Walnussbäume zu günstigen Preisen.

Wenn Sie einen oder mehrere Obstbäume bestellen möchten, können Sie hier das Bestellformular herunterladen, ausfüllen und per email an uns zurücksenden.

Verbindliche Bestellungen werden bis zum 14. Oktober 2016 entgegengenommen. Die Kosten je Baum inklusive Pfahl, Anbindeseil und Verbissschutz betragen € 35,-. Zusätzlich kann ein Korb, der den jungen Baum vor Wühlmausfraß schützt, für € 8,50 mitbestellt werden.

Termin für die Abholung ist Samstag, 5. November 2016 in der Zeit zwischen 10:00 und 15:00 Uhr bei uns auf dem Lohrberg im Klingenweg 90, 60389 Frankfurt/Seckbach. Sollten Sie zur Abholung verhindert sein, geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid.

ES SIND NOCH TERMINE FREI !!!!!!
Wir keltern Ihre Ä
pfel am Samstag, dem 1. Oktober von 9-18 Uhr
Eigene Äpfel mitbringen - eigenen Saft mitnehmen!

'Wissels Mobile Kelterei' steht bei uns auf dem Lohrberg dafür bereit. Die Saftabfüllung ist in "Bag in Box"-Verpackungen möglich (ab 100kg).

Individuelle Termine bitte direkt mit der Streuobstkelterei Wissel unter 06029-6728 vereinbaren.

beratung1

Nächster Hilf-Mit-Tag am Samstag, 8. Oktober 2016  /  TERMINÄNDERUNG!!!

Von März bis Oktober findet an jedem ersten Samstag im Monat unser Hilf-Mit-Tag statt, an dem wir uns mit vereinten Kräften den jahreszeitlich anstehenden Aufgaben im Erlebnisgarten und auf den Streuobstwiesen widmen.

Der nächste und vorerst letzte Hilf-Mit-Tag der Saison findet - aufgrund des Feiertags etwas außerplanmäßig - statt am

             Samstag, 8. Oktober 2016 von 10:00 bis 14:00 Uhr

Um die Aufgaben besser planen zu können, bitten wir um kurze Anmeldung bis Donnerstag, den 06.10.2016 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Kochen unterm Apfelbaum: Symbiose von Äpfeln und Kräutern
Sonntag, 9. Oktober, 11-13 Uhr - mit Karin Geis

Das frisch fruchtige Aroma von Äpfeln kombiniert mit dem Geschmack feiner Kräuter liefert einen besonderen Genuss für Nase und Gaumen. Genauso wie Äpfel sind auch Kräuter in der Küche vielseitig verwendbar. Beim Kochen unterm Apfelbaum verrät Karin Geis geeignete Rezepte zu verschiedenen Apfelsorten verfeinert mit Produkten aus ihrer Wildkräuter-Manufaktur.

Wer dabei sein möchte kann die Rezepte der Streuobstwiese selbst ausprobieren und sich so manche Delikatesse schmecken lassen.

Kursgebühr: € 25,- pro Person (incl. € 5,- Zutaten)
Gruppe ab 5 Personen (€ 24,- pro Person) - Gruppen bitte frühzeitig anmelden!

Weinbergführung auf dem Frankfurter Lohrberg
Freitag, 21. Oktober 2016, 18:00 Uhr

Wer weiß schon, dass Frankfurt den östlichsten Weinberg des Rheingaus hat? Direkt am Lohrberg ist das letzte Überbleibsel des großen Weinbaugebiets am Berger Rücken zu finden. In einer zweistündigen Führung mit Weinprobe, kann dieser, vor atemberaubender Skyline nach Süden ausgerichtete Weinberg, fachmännisch erkundet werden. Los geht es mit einer Umrundung der Rieslingrebfläche. Dabei können Weinbegeisterte Interessantes und Lehrreiches über die Lage, den Riesling und den Wein erfahren. Fragen beantwortet dabei der Wineguide Weinakademiker Markus Erb.

Danach geht es in das naheliegende gemütliche Kaminzimmer des MainÄppelHaus. Dort können bis zu vier Weine vom Lohrberg (inklusive eines Winzersektes) verkostet werden. Nach der zweistündigen Führung können Sie dem Naturschauspiel der Vollmondfinsternis beiwohnen, die um 21 Uhr ihren Zenit erreicht.

Anmeldungen für die Weinbergführung (Teilnahmegebühr: 25,- € pro Person) bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder telefonisch unter 069-479994
Treffpunkt: vor dem Seminarraum des MainÄppelHaus im Klingenweg 90 in 60389 Frankfurt-Seckbach.

Markus Erb zu Gast beim Hessischen Rundfunk:
http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/index.jsp?rubrik=55857&mediakey=podcast/hr2_kulturgespraech/hr2_kulturgespraech_20160830_70741085&type=a&key=standard_podcasting_hr2_kulturgespraech

Handgeerntetes Bio-Heu zu verkaufen

Ab sofort können Sie bei uns Bio-Heu zum Preis von EUR 5,- je Pack kaufen. Bitte im Hofladen nachfragen. 

"Strukturwandel" in unserem Erlebnisgarten

Vielleicht sind Ihnen bereits die Veränderungen in der Struktur der Baumbepflanzung unseres Naturerlebnisgartens aufgefallen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.