Kinder, kommt und entdeckt: Die Schnecke

Spielerisch mit Schnecken Bekanntschaft schließen

Nicht überall sind Schnecken gern gesehen. Doch für Kinder, die nicht „igitt“ sagen, ist das Tier, das sein eigenes Haus auf dem Rücken trägt, ein spannendes Forschungsobjekt. Es lässt sich leicht einfangen und genau unter die Lupe nehmen.

Bei der Umweltpädagogin Britta Hirt können Kinder ab 7 Jahren spielerisch mit Schnecken Bekanntschaft schließen. Mit etwas Geduld lernen sie, wie sich die Schnecken fortbewegen, wie sie fressen und ob sie eigentlich riechen, hören, sehen und fühlen können. Die Schneckenwerkstatt ist ein Angebot für junge Forscher, die Schnecken und ihre Lebensweise besser kennenlernen möchten.

Teilnahmegebühr: € 10,-Euro pro Kind - Geschwisterkinder € 8,-